Sie befinden sich hier: Home > Duale Ausbildung > Kaufmann/-frau im Einzelhandel
Ausbildungszeit:
  • 3 Jahre
   
Tätigkeiten im Überblick:
  • Führen von Verkaufs- und Beratungsgesprächen mit Kunden
  • Verpacken der Waren
  • Kassieren des Verkaufspreises
  • Annehmen von Waren, Lagern der Waren, Auszeichnen der Preise, Einräumen der Waren in Regale und Ordnen der Ware
  • Durchführen der Einkaufsplanung
  • Mitwirken bei der Planung und Realisierung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen
  • Arbeiten mit Computern und anderen informationstechnischen Geräten und Systemen
  • Gewährleisten des reibungslosen Betriebsablaufes im Bereich Personal- und Rechnungswesen
  • Mitwirken bei der Sortimentsgestaltung, den Markt und die Konkurrenz sowie den Warenfluss im eigenen Unternehmen beobachten
   
Ausbildungsinhalte:
Praxis - 1. und 2. Ausbildungsjahr (Pflichtbausteine):
 
  • Warensortiment des Ausbildungsbetriebes
  • Persönliche Kundenberatung, Beachtung des Kundenverhältnisses beim Umgang mit Konflikten sowie beim Umtausch oder bei Reklamation
  • Serviceorientierung im Kassenbereich, Entgegennahme von verschiedenen Zahlungsmitteln und Durchführen der Kassenabrechnung
  • Kunden über aktuelle Werbemaßnahmen und Serviceleistungen informieren, Waren verkaufsfördernd platzieren und ausgezeichnen
  • Bestellungen durchführen, Warenlieferungen annehmen und kontrollieren, Waren lagern und Inventuren durchführen
  • Methoden kennen, um kaufmännische Vorgänge zu erfassen und Kalkulationen zu erstellen
   
  Praxis - 2. Ausbildungsjahr - Wahl eines dieser Wahlpflichtbausteine:
 
  • Warenannahme und -lagerung: Bestands- und Absatzüberwachung, Warenannahme und -kontrolle, Warenhandling, Lagerung
  • Beratung und Verkauf: persönliche Kundenorientierung, kundenbezogene Beratungs- und Verkaufsgespräche, Kommunikation, Vorbeugung, Ursachen und Lösungsmöglichkeiten von Konflikten, Umtausch, Beschwerde und Reklamation
  • Kasse: Kassensystem und Kassieren, Umtausch, Beschwerde und Reklamation
  • Marketing: Werbung, Visual Merchandising, Kundenbindung und Service
   
  Praxis - 3. Ausbildungsjahr - Wahl von drei aus acht Wahlpflichtbausteinen:
 
  • Beschaffungsorientierte Warenwirtschaft
  • Warenwirtschaftliche Analyse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Marketing
  • IT-Anwendungen
  • Personalwirtschaft
  • Beratung, Ware, Verkauf
  • Grundlagen unternehmerischer Selbstständigkeit
   
  Berufsschule
 

Der Unterricht in der Berufsschule findet in Lernfeldern (LF) und allgemeinbildenden Fächern statt.

  Allgemeinbildende Fächer über alle Lehrjahre:
 
  • Deutsch
  • Sport
  • Sozialkunde
  • Fachrechnen (Wahlpflicht)
  • Datenverarbeitung (Wahlpflicht)
  Gliederung der Lenfelder
1. Lehrjahr:
 
  • LF 11: Das Einzelhandelsunternehmen präsentieren
  • LF 12: Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
  • LF 13: Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
  • LF 14: Waren präsentieren
  • LF 15: Werben und den Verkauf fördern
  • LF:aaI In einer Fremdsprache kommunizieren - Englisch
  2. Lehrjahr:
 
  • LF 16: Waren beschaffen
  • LF 17: Waren annehmen, lagern und pflegen
  • LF 18: Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
  • LF 19: Preispolitische Maßnahmen durchführen
  • LF 10: Besondere Verkaufssituationen bewältigen
  • LF: aI In einer Fremdsprache kommunizieren - Englisch
  3- Lehrjahr:
 
  • LF 11: Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • LF 12: Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
  • LF 13: Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
  • LF 14: Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln
  • LF:aaI In einer Fremdsprache kommunizieren - Englisch
   
schulische Prüfungen:
Abschlussprüfung zum Ende des 3. Ausbildungsjahres:
 
  • Lernfelder und Fächer
Prüfungsdauer
 

LF 3: Kunden im Servicebereich Kasse
aaaa
betreuen


90 Minuten
 

LF 6: Waren beschaffen


45 Minuten
 

LF 8: Geschäftsprozesse erfassen und aaaa kontrollieren


45 Minuten
 

LF 11: Geschäftsprozesse erfolgsorientiert
aaaaa steuern


45 Minuten
 

LF 12: Mit Marketingkonzepten Kunden
aaaaa gewinnen und binden


90 Minuten
 

Deutsch


45 Minuten
 

Sozialkunde


45 Minuten
 

Englisch


45 Minuten
     
IHK - Abschlussprüfung:
  • Teil 1 der Abschlussprüfung findet am Ende des
    2. Ausbildungsjahres statt, beinhaltet die Prüfungsteile:
    - Verkauf und Marketing
    - Wirtschafts- und Sozialkunde
    - Warenwirtschaft und Rechnungswesen
    und ist identisch mit der Abschlussprüfung der Verkäufer.
  • Teil 2 der Abschlussprüfung "Geschäftsprozesse im Einzelhandel" wird am Ende des 3. Ausbildungsjahres geschrieben.
  • Prüfer ist die Industrie- und Handelskammer
  • Aktuelle Prüfungsinhalte sowie -termine finden Sie auf der Seite der IHK Erfurt:
    Prüfungstermine IHK-Erfurt
  • Nach erfolgreicher Teilnahme an der IHK-Prüfung erhalten die Auszubildenden neben dem schulischen Abschlusszeugnis auch ein IHK-Zeugnis.
Ausführliche Informationen zu diesem Ausbildungsberuf finden Sie auf der Seite der Arbeitsagentur: http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp